story

Die Erfolgsbiografie kehrt 2020 zusammen mit Hitparaden-Legende Uwe Hübner zurück auf die Schweizer Bühnen

Am 6. April 1974 gewann ABBA mit dem Song "Waterloo" den Eurovision Song Contest – der Start einer unglaublichen, internationalen Karriere. Bis heute hat die legendäre schwedische Kultband nichts von ihrer Anziehungskraft eingebüßt, obwohl das Quartett seit langem nicht mehr auf der Bühne steht. Die Show „Thank you for the music“ lässt Agnetha, Anni-Frid, Benny und Björn nun in einem zweistündigen Live-Spektakel wieder auferstehen. Die „ABBA Story“ lässt Fans und solche, die es werden wollen, noch einmal in die Musik und das Lebensgefühl der 70er Jahre eintauchen. 2019 geht die hochgelobte ABBA-Story erneut auf Tournee durch Deutschland und wird dabei von Hitparaden-Legende Uwe Hübner moderiert.

Die Show bringt alle bekannten Hits wie „Waterloo“, „Mamma Mia“, „Fernando“, „Take a Chance On Me”, „Money, Money, Money” und „Dancing Queen“ live auf die Bühne. Dargeboten von einer Formation, die ABBA nicht nur optisch verblüffend ähnlich sieht, sondern auch vom Gesang her perfekt mit ihren skandinavischen Vorbildern übereinstimmt. Die optimal aufeinander eingespielten Darsteller schlüpfen mit beeindruckender Authentizität in die Rolle der vier Musiker und lassen den Eindruck entstehen, ABBA leibhaftig auf der Bühne zu erleben.
Große Tour-Erfolge

In den vergangenen Jahren wurde die von Bernhard Kurz produzierte Show über 1'000 Mal mit grossem Erfolg im Estrel Berlin sowie auf zahlreichen Bühnen im weltweit gespielt (unter anderem in Italien, Österreich, England, Spanien, Griechenland und den USA). Neben dem Publikum, mittlerweile über eine Million Zuschauer, feierte auch die Presse diese einzigartige und unvergleichliche ABBA-Show. So berichtete die B.Z.: „Vielleicht das beste der zahlreichen ABBA-Spektakel, die derzeit über deutsche Bühnen touren!“, die BERLINER ZEITUNG schrieb: „Die vier ABBA-Darsteller verkörpern das grosse Vorbild so echt, dass man glaubt, Agnetha, Anni-Frid, Benny und Björn leibhaftig tanzen zu sehen und singen zu hören“ und die WESTDEUTSCHE ALLGEMEINE ZEITUNG titelte: „Der Zauber von ABBA wirkt immer noch.“„Thank you for the music“.

Hitparaden-Legende Uwe Hübner

Den 1961 in Pforzheim geborenen Fernseh- und Radiomoderator kennt man vor allem aus seiner ZDF-Hitparaden-Zeit, die er von 1990 bis Ende 2000 monatlich präsentierte. Der vielseitige Moderator stand darüber hinaus auch noch für andere TV-Shows wie „Willkommen in Berlin“, „Schlager 91“, die „Silvester Show“ oder die Talent-Show „Superchance“ vor der Kamera. Abseits davon war Uwe Hübner auch über 16 Jahre lang in diversen öffentlich-rechtlichen Radiosendern zu hören und arbeitet europaweit auch als Moderator bei Events und Veranstaltungen. Auch für die kommende Tournee 2019 konnte der authentische Moderator als Unterstützung gewonnen werden.
Der Produzent Bernhard Kurz

Seit mehr als 20 Jahren arbeitet Bernhard Kunz schon im Showgeschäft und wird somit als eine grosse Persönlichkeit im Entertainment-Bereich gehandelt. Mit seinen aussergewöhnlichen Doppelgänger-Shows ist er im Laufe seiner Karriere zu „dem“ Experten in Sachen Musical-Biografien geworden. Seit 1997 produziert Bernhard Kurz im Berliner Estrel Festival Center die Las Vegas-Live-Show „Stars in Concert“, die mit mehr als 6'000 Vorstellungen und über vier Millionen Zuschauern zu den erfolgreichsten Produktionen in Deutschland zählt. Daneben ist er für die Erfolge von „All you need is love! – Das Beatles Musical“, „ELVIS – Das Musical“ und „Simply The Best – Die Tina Turner Story” verantwortlich.